Blue Flower

Sehr geehrte Hietzingerinnen und Hietzinger!
Sehr geehrte Freundinnen und Freunde Hietzings!


Ein besonderes Anliegen ist es mir, dass Sie über die kommenden Informationstermine der ÖBB zur Verbindungsbahn Bescheid wissen:

Attraktivierung der Verbindungsbahn: Die ÖBB informieren von 29. bis 31. Mai
Zu diesem Infrastruktur-Großprojekt in Hietzing in den nächsten Jahren starten die ÖBB nun ihre zweite Informations- und Diskussionswelle in der VHS Hietzing von 29. bis 31. Mai. Es sind ein Schnellbahntakt im ¼-Stunden-Intervall und zwei zusätzliche S-Bahn-Stationen in der Hietzinger Hauptstraße und im Bereich der Stranzenbergbrücke geplant. Das alles wird mit baulichen Veränderungen einhergehen, auch an den bestehenden Schrankenanlagen. Daher bitte ich Sie, wenn Sie im Nahebereich der Verbindungsbahnstrecke wohnen, sich unbedingt zu informieren und vor allem auch Ihre Meinung bei den Planern der ÖBB vor Ort in der VHS kundzutun. Laut Aussagen der ÖBB will man in diesem frühen Planungsstadium ausloten, wie die Hietzinger/innen über die einzelnen Planungsüberlegungen denken. Hier geht es zur Einladung der ÖBB.

Die Post in Unter St. Veit bleibt erhalten und wird modernisiert

Ein wirklicher Erfolg, der uns hier gelungen ist: Die für die Bewohner/innen von Unter St. Veit so wichtige Postfiliale bleibt nicht nur erhalten, sondern wird nun auch umgestaltet. Bei laufendem Betrieb wird die Filiale gerade modernisiert und zusätzlich mit Selbstbedienungseinrichtungen ausgestattet. Ende Juni soll dann alles fertig sein. Danke an alle Unter St. Veiter/innen, die so kräftig für die Rettung der Post mitgeholfen haben.

Hörndlwald-Bauprojekt: Alternativer Standort Rosenhügel wäre möglich
Zum Hörndlwald gibt es seit langem endlich eine Nachricht, die wirklich Hoffnung gibt. Für die im Hörndlwald geplante Reha-Klinik stehen am Areal Rosenhügel alternative Flächen zur Verfügung. Das bestätigt nun auch Stadträtin Frauenberger in einer Antragsbeantwortung an den Bezirk. Das leer stehende Areal im Bereich des Neurologischen Krankenhaus Rosenhügel hat die benötigten Flächen, eine bestehende Infrastruktur, ein ideales Umfeld für eine medizinisch-psychiatrische Reha und mögliche Synergien mit dem Neurologischen Zentrum Rosenhügel. Es ist also genau jetzt der Zeitpunkt für Pro Mente, die Chance endlich zu ergreifen und vom Standort Hörndlwald abzusehen. Wir bleiben weiter mit aller Kraft dran!

Einen besonderen Hietzinger darf ich Ihnen diesmal auch wieder vorstellen:
Karl Vavrik, fünffacher Europameister im Trialfahren

Aufmerksam gemacht auf diesen Sportlichen hat uns Horst Zecha von der Heimatrunde St. Hubertus. Sein Jugendfreund Karl Vavrik ist 2016 zum fünften Mal Europameister im „Trialfahren“ geworden. Wir gratulieren herzlich! Für viele von uns ist das wahrscheinlich eine unbekannte Sportart, es geht um Gelände-Geschicklichkeitsfahren. Herr Vavrik ist in der Lockerwiese aufgewachsen und leitet beruflich die Tischlerwerkstätte im Krankenhaus Hietzing. Trialfahren ist seine große Leidenschaft, die er selbst finanziert. Mehr Infos finden Sie hier.

Wenn auch Sie jemanden in Hietzing kennen, der/die Außergewöhnliches leistet oder sich besonders engagiert, sei es im sozialen Bereich, in der Gesellschaft, in der Wirtschaft, einfach in allen Feldern unseres Zusammenlebens in Hietzing, dann lassen Sie es mich doch bitte wissen! Hietzinger/innen vor den Vorhang!

Hietzinger Festwochen: Noch ein Monat voller Kulturgenuss
Bis Ende Juni erwartet Sie noch das neue bunte Kulturprogramm im Rahmen der Hietzinger Festwochen: „Amtshouse Festival“, Klimt-Villa-Picknick, Jazz und Theater, historische Spaziergänge, Philharmoniker- und Hauskonzerte u.v.m. Seien Sie dabei! Alle Veranstaltungen finden Sie hier.
 
Wenn Ihnen in meinem Überblick einzelne Themen abgehen, Sie zusätzliche Infos wollen oder Fragen, Hinweise und Ideen haben, dann melden Sie sich bitte jederzeit bei mir! Aktuelles finden Sie immer auch auf meiner Homepage und auf Facebook

Genießen Sie nun die warme Jahreszeit in Hietzing und
herzliche Grüße

Silke Kobald